coffee

STIMMEN SIE FÜR DIE BESTEN IDEEN ZUR KREISLAUFWIRTSCHAFT DER SWISS STARTCUP CHALLENGE AB

Klicken Sie vor dem 26. Oktober auf die Seite «Stimmen Sie»

 

Certified B Corporation

Nespresso ist als zertifiziertes B Corp Unternehmen Teil einer globalen Bewegung, die die Wirtschaft als Kraft für das Gute nutzt.

GRUND FÜR DIE CHALLENGE

AUS DER ÜBERZEUGUNG HERAUS, DASS KAFFEE EINE KRAFT FÜR DAS GUTE IST, LANCIERT NESPRESSO SCHWEIZ ZUSAMMEN MIT B LAB SWITZERLAND DIE SWISS STARTCUP CHALLENGE ALS IMPULSGEBER FÜR DIE NACHHALTIGKEIT UND INTEGRATION IM WIRTSCHAFTSBEREICH

 

DAS PROBLEM, DAS ES ZU LÖSEN GILT

Was wir brauchen, ist eine tiefgreifende Veränderung, nämlich den Wechsel von der linearen Wirtschaft zur Kreislaufwirtschaft.

 

SCHLÜSSELAKTEURE, DIE UNS BEI DER LÖSUNG DIESES PROBLEMS HELFEN WERDEN

Start-ups, KMU, Studierende

 

UNSERE ANTWORT AUF DIESE HERAUSFORDERUNG

Die Lancierung der StartCup Challenge und die Präsentation zirkulärer Lösungen in der Schweiz und die Unterstützung der B Corp-Bewegung.

 

DIE KATEGORIEN

DIE CHALLENGE

 

WAS?

EINE CHALLENGE FÜR IDEEN ZUR KREISLAUFWIRTSCHAFT

 

WER?

START-UPS, KMUS UND STUDIERENDE

 

WANN?

ANMELDUNG VOR DEM 7. JULI

STARTCUP PREISVERLEIHUNG

 

Rocket

DIE ERSTEN 100 TEILNEHMER*INNEN

EINE VERTUO NEXT KAFFEEMASCHINE 
EIN RECYCLING-KIT
EIN JAHR LANG NESPRESSO KAFFEE

winner

GEWINNER*INNEN JEDER KATEGORIE

FR. 20’000.–
EIN INTERVIEW DURCH PME
EIN MENTORING-PROGRAMM
VON B LAB SCHWEIZ
(KATEGORIEN START-UPS UND KMU)

medal

FAVORIT DER JURY

EINE VIDEOREPORTAGE ÜBER
IHRE ZIRKULÄRE IDEE
(WERT: Fr. 5’000.-)

DIE ETAPPEN
DER CHALLENGE

Declaration d independance

 „WIR MÜSSEN DIE VERÄNDERUNG VERKÖRPERN, DIE WIR UNS FÜR DIE WELT WÜNSCHEN.“

Alle Geschäfte müssen unter Berücksichtigung von Mensch und Umwelt geführt werden. Produkte, Praktiken und Gewinne der Unternehmen sollten nicht nur keinen Schaden anrichten, sondern Gutes bewirken. Um das zu erreichen, dürfen wir nie vergessen, dass wir alle voneinander abhängig sind und somit füreinander und für künftige Generationen verantwortlich sind*. 

*Statement zur Interdependenz von B Lab Schweiz

DIE STARTCUP NEWS

 

FAQ

       

Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltige Entwicklung und Innovation die wirksamsten Mittel sind, um den heutigen ökologischen und sozialen Herausforderungen zu begegnen. Beide sind fest in der DNA von Nespresso verankert. Mit der Swiss StartCup Challenge möchten wir als B Corp-zertifiziertes Unternehmen zur tugendhaften Bewegung der Kreislaufwirtschaft beitragen und Unternehmer ins Rampenlicht rücken. Und wir sind überzeugt, dass viele gute Ideen und Innovationen bei einer Tasse Kaffee beginnen.

     

B Lab Schweiz ist der Schweizer Zweig der globalen Non-Profit-Organisation B Lab. Ihr Ziel ist es, die Weltwirtschaft so umzugestalten, dass sie allen Menschen, Gemeinschaften und dem Planeten zugutekommt. B Lab Schweiz begleitet Unternehmen durch den B Corp-Zertifizierungsprozess und stellt ihnen die notwendigen Instrumente zur Messung und Verbesserung ihrer Wirkung zur Verfügung, wie z.B. das B Impact Assessment. In der Schweiz hat B Lab ausserdem ein nationales Engagement-Programm entwickelt, das Swiss Triple Impact (STI), dass es Schweizer Unternehmen ermöglicht, ihren Beitrag zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) zu messen und konkrete Verpflichtungen einzugehen, um ihr Geschäftsmodell nachhaltig zu gestalten. Bis heute umfasst die Schweizer Gemeinschaft mehr als 70 B Corp-zertifizierte Unternehmen und über 250 Teilnehmende am STI-Programm. Weltweit sind über 5'000 Unternehmen in 79 Ländern und 154 Branchen B Corp-zertifiziert. Weitere Informationen: https://de.blab-switzerland.ch/

     

Der Wettbewerb richtet sich an KMUs, Start-ups und Studierende. Es gibt keine Kriterien für die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Branche. Interessierte Teilnehmende aus diesen drei Kategorien sind eingeladen, ihre Ideen ab dem 17. Mai bis zum 7. Juli 2022 einzureichen. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier: www.nespresso.com/startcup

     

Interessierte Teilnehmende aus den drei Kategorien − KMU, Start-ups und Studenten − sind eingeladen, ihre Ideen ab dem 17. Mai bis zum 7. Juli 2022 einzureichen. Es gibt keine Kriterien für die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Branche. Die eingereichten Projekte werden von einer Jury bewertet, die sich aus zehn Persönlichkeiten zusammensetzt, die sich für Innovation und nachhaltige Entwicklung engagieren und aus verschiedenen Branchen stammen. Die Jury wird die drei Finalisten in jeder der drei Kategorien bestimmen, und anschliessend wird die breite Öffentlichkeit abstimmen, um den Hauptgewinner pro Kategorie zu wählen. Die Preisverleihung findet am 8. November im Rahmen einer Veranstaltung statt, die von dem Wirtschaftsjournalisten Alain Jeannet moderiert wird. Jeder der drei Gewinner erhält ein Preisgeld von Fr. 20’000.−, Medienpräsenz und ein Mentoring-Programm von B Lab Schweiz. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie hier: www.nespresso.com/startcup

      

Die Swiss StartCup Challenge ist ein weltweiter Pilot, der in den kommenden Jahren auch in anderen Nespresso Märkten umgesetzt werden könnte. Und auch in der Schweiz arbeiten wir darauf hin, den Wettbewerb zu einem festen Bestandteil der nationalen Initiativen für nachhaltige Entwicklung zu machen.

      

Ganz und gar nicht. Innovation und Nachhaltigkeit sind seit der Gründung von Nespresso vor über 30 Jahren die motivierenden Kräfte in unserem Unternehmen. Mit der gleichen Hingabe und Leidenschaft, die wir in die Entwicklung neuer Kaffeesorten oder Maschinen stecken, setzen wir uns für Gemeinschaften, das Klima und die Kreislaufwirtschaft ein. Und das werden wir auch weiterhin tun.
Unsere Gesellschaft steht heute vor immensen Herausforderungen. Unternehmen können und müssen Teil der Lösung dieser Probleme sein. Die Schweiz weist heute eine hohe Recyclingquote auf. Dennoch produziert das Land jedes Jahr eine Menge Abfall. Hier setzt die Swiss StartCup Challenge an: Das Ziel des Wettbewerbs ist es, innovativen Prozessen, Dienstleistungen und Produkten, die zur Stärkung der Kreislaufwirtschaft beitragen, eine Plattform zu geben und ihnen bei der Umsetzung zu helfen. Wir wollen inspirieren, inspiriert werden und uns einer neuen Generation von KMUs, Studierenden und Start-ups anschliessen, die zur Entwicklung einer nachhaltigeren und regenerativeren Wirtschaft beitragen.

      

Vor über 30 Jahren begann Nespresso, die weltweit besten Kaffeesorten anzubieten, die es Liebhabern des Heissgetränks ermöglichen, auf Knopfdruck die perfekte Tasse Kaffee in Barista-Qualität zuzubereiten. Wir erkannten bald das Potenzial dieses neuen Geschäftsmodells. Das hat uns davon überzeugt, dass Kaffee Gutes tun kann – für unseren Planeten und die Menschen. Es ist möglich, die Lebensgrundlage der Kaffeebauern zu verbessern, Landschaften zu regenerieren, Ressourcen zu schonen und ein nachhaltiges Einkommen zu schaffen – und zwar für heutige und künftige Generationen. Diese Überzeugung ist auch heute noch unser Ansporn.
Die Welt steht vor noch nie dagewesenen Herausforderungen. Regierungen und Nichtregierungsorganisationen können nicht alle sozialen und ökologischen Probleme im Alleingang lösen. Die Privatwirtschaft spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Unternehmen können und sollten dazu beitragen, diese Probleme zu lösen.
Nespresso befindet sich heute in einer privilegierten Position, um bedeutsame Veränderungen herbeizuführen. Wir setzen in unserer gesamten Wertschöpfungskette auf transformative Massnahmen wie regenerative Landwirtschaft, Ökodesign, Recycling und den Aufbau einer kohlenstoffarmen, umweltschonenden und integrativen Wirtschaft. Wir sind auf dem Weg in eine Netto-Null-Zukunft. Die vom Carbon Trust zertifizierte Kohlenstoffneutralität im Jahr 2022 ist dabei ein wichtiger Meilenstein für uns.
Wir sind uns allerdings bewusst, dass wir noch mehr tun können. Wir können noch mehr wagen, um unser Ziel zu erreichen, das Leben der Kaffeebauern und die Umwelt positiv zu beeinflussen. Ein B Corp-Unternehmen zu werden bedeutet, sich einer Bewegung von Gleichgesinnten anzuschliessen. Es bedeutet auch, dass wir unsere Leistung bewerten und uns dazu inspirieren lassen, schneller zu handeln, einen umfassenderen Wandel herbeizuführen und unseren Einfluss auf das Klima, die Gemeinschaften und die Kreislaufwirtschaft auszuweiten
Als Teil der B Corp-Bewegung bekräftigen wir unser Engagement für einen positiven Einfluss auf die Welt.

    

DENN ALLES BEGINNT MIT EINER TASSE KAFFEE