ARBOLOOM

 

NATALIA SCHNIEREROVA

CEO von ARBOLOOM

SWISS STARTCUP CHALLENGE FINALISTIN

ARBOLOOM erstellt die Getränkebecher von morgen mit minimalen Materialumwandlungen,kleinem ökologischen Fussabdruck und erneuerbaren Ressourcen.

Arboloom überspringt den wasser- und energieintensiven Papierherstellungsprozess und produziert Becher aus Holzfurnier, einer dünnen Holzschicht,die zu 100% kompostierbar ist und für heisse und kalte Getränke verwendet werden kann.

 

WAS SIND DIE VORTEILE IHRES ZIRKULARITÄTS-PROJEKTS?

Wussten Sie, dass jährlich 500 Milliarden Pappbecher produziert werden?

Wir verbrauchen 50% weniger Holz im Vergleich zu Pappbechern, unsere Umweltbelastung und unser CO2-Ausstoss sind zwei Drittel geringer,und wir schaffen zusätzlich bereichernden Humus für zukünftige Pflanzen und Bäume.

 

WARUM NIMMT ARBOLOOM AN DER SWISS STARTCUP CHALLENGE TEIL?

ARBOLOOM nimmt an der Swiss StartCup Challenge teil, 
weil wir dachten, dass eine gute Challenge eine Tasse passend zum Kaffee braucht, Sie können ARBOLOOM mit der Finanzierung unserer Maschinen helfen,unsere Produktion in der Schweiz zu vergrössern und dann mit Ihrem Netzwerk das Geschäft von ARBOLOOM weltweit auszubauen.

Wenn Ihnen unser Produkt gefällt und Sie etwas in dieser Welt bewegen möchten, dann stimmen Sie in der Swiss StartCup Challenge für ARBOLOOM!

LES NEWS STARTCUP

PARCE QUE TOUT COMMENCE AUTOUR D’UN CAFÉ